voriges Spiel - nächstes Spiel
Der Ballon-Wochentag-Kalender
 

„Die Erde dreht sich Tag um Tag,
ein Kreisel es nicht besser mag!
Wenn der Ballon zum Himmel steigt,
der kleine Mann den Tag anzeigt.“  

 
   

 

Ballon-Wochentag-Kalender
Best.-Nr.: 041

Größe: 47x22x6cm 126,00 € + MwSt.           
Alter: 3+ Versand 6,90 €
   
Auf einfachste und spielerische Weise erlernt jeder, der es noch nicht weiß, wie Tag und Nacht entstehen und was es mit den Wochentagen und ihrer Reihenfolge auf sich hat. Wollte man das einem Kinde verbal erklären, hätte man seine Schwierigkeiten.

Wir aber haben mit dem Ballon-Wochentag-Kalender eine so schöne Wahrheit visualisiert, und man begreift mit einem Blick, wozu die Menschheit Jahrmillionen brauchte, um es zu erfahren ...

... Beim Ballon-Wochentag-Kalender geht es um eine Wirklichkeit, welche das Kind nicht direkt erfahren kann, es sei denn, es stiege in einen Ballon oder eine Rakete und schaute sich die Welt von sehr, sehr hoch oben an.

Die Welt, welche hier unten wie flaches Land aussieht und von der man bis ins hohe Mittelalter glaubte, dass sie eine Scheibe sei, ist - und das ist wirklich wahr! - eine Kugel, die sich noch dazu um sich selbst dreht. Und die Sonne, von der man geglaubt hat, dass sie sich bewege und immer auf und unter gehe, steht still, wie das heute jeder weiß.

Und doch sagt man: "Die Sonne geht auf!" Obwohl das bewiesenermaßen nicht stimmt, hielt man es früher für wahr und hat bis heute den Sprachgebrauch dem größeren Wissen nicht angepasst. Heute, bei unserem Wissen, müsste es heißen: "Wir drehen uns auf die Sonne zu!" (morgens) Oder: "Wir drehen uns von der Sonne weg!" (abends)

So entstehen Tag und Nacht, die zusammen einen ganzen Tag ergeben. Aus sieben solchen Tagen besteht eine Woche. Wie diese Tage in ihrer Reihenfolge genannt werden, steht rechts auf dem Kalender abgedruckt. Dreht man die Erde einmal um sich selbst, so steigt der kleine mutige Ballonfahrer um einen Tag aufwärts und weist mit seinem Taschentuch auf den jeweiligen Wochentag.

Abgesehen davon ist der Kalender auch praktisch zu gebrauchen, wenn man kleine Merkzettel neben die Wochentage heftet, z.B.: "Dienstag: Schulfrei"!

 

 
 
 
  Pädagogische Tipps
   
  • schwer erklärbare Zusammenhänge kosmischer Natur werden auf einen Blick sichtbar (Tag, Nacht, Erde dreht sich, Sonne steht still)
  • Förderung des globalen Betrachtens der Dinge
  • schwer erklärbare Zusammenhänge kosmischer Natur werden auf einen Blick sichtbar (Tag, Nacht, Erde dreht sich, Sonne steht still)
  • Auf der kleinen Erde befindet sich alles, was es gibt: Steine, Pflanzen, Tiere und Menschen