voriges Spiel - nächstes Spiel  
Der Geburtstagskalender
  Die Jahreszeiten
(aus Federleicht: Kindergedichte vom Atelier LILA)

Immer Frühling? Welch ein Schrecken!
Tät' im Keller mich verstecken!
Immer Sommer? Welch ein Graus!
Hielt's vor Hitze nicht mehr aus!
Immer Herbst? Noch größ'res Grausen!
Ständig Stürme, die da brausen!
Immer Winter? Niemals ! Nein!
Würde bald erfroren sein!

Neunzig Tage Blumen blühen,
Düfte durch die Nase ziehen.
Neunzig Tage richtig heiß!
Klares Wasser kühlt den Schweiß.
Neunzig Tage Drachensteigen;
Winden, Stürmen Stirne zeigen!
Neunzig Tage Eis und Schnee!
Schneeballschlachten und Juchhe!

Das, so sagt mir der Verstand,
wäre der Idealzustand!
Und so wird's in Zukunft sein!
Ei, das Leben, das ist fein!

Und die nicht bedachten Tage:
Freie Wahl! - Ganz ohne Frage!
 
   

 

Geburtstagskalender
Best.-Nr.: 045

 
siehe auch: Jahreszeiten-Bilderhäuschen
mit 1 Bilderhäuschen  
Größe: 59x45x9cm 259,00 € + MwSt.
Alter: 3+ Versand 6,90 €
   
Die Erde dreht sich um sich selbst. Der Mond kreist um die Erde, und beide zusammen wandern einmal im Jahr um die Sonne ...

... Wenn man sich vorstellt, dass für diese Aussage schon Menschen verfolgt und in Kerker geworfen wurden, obwohl sie, wie jeder heute weiß, wahr ist, kann man nur hoffen, dass neue Wahrheiten in Zukunft nicht ebenso bekämpft und unterdrückt werden.

Auf einfache, verdichtete und bildhafte Weise wird beim GEBURTSTAGSKALENDER das Kopernikanische Weltbild dargestellt.
Die nicht mit den Sinnen wahrnehmbaren Zusammenhänge zwischen Sonne, Erde und Mond werden auf das Wesentliche reduziert, mit einem Blick erfassbar dargestellt. Die Erde wird durch eine Mechanik in Bewegung gesetzt. Dabei begreift das Kind ad hoc und spielerisch einfach, was der Zeitbegriff eines Jahres bedeutet.

Dieser Kalender erzieht den Geist zu einer wahreren Vorstellung davon, dass wir Menschen in einem System stattfinden, und die falsche Vorstellung, dass alles andere sich um uns drehen würde, wird zu Gunsten dieser größeren, nicht mit den Sinnen wahrnehmbaren Wirklichkeit aufgelöst und aufgehoben.
Auf diese Art und Weise begreift man, dass alles miteinan-
der zusammenhängt, was langfristig zu einem anderen, bewussteren, humaneren und sensibleren Umgang mit der MITWELT, anstelle des bisherigen, groben Umgangs mit "unserer UMWELT" führen kann.

Der GEBURTSTAGSKALENDER besitzt eine Halterung, auf die man das zum jeweiligen Monat oder zur Jahreszeit passende BILDERHÄUSCHEN stellt. Ein BILDERHÄUSCHEN freier Wahl gehört zum Kalender dazu.
Schon mit 4 verschiedenen BILDERHÄUSCHEN kann man die Geburtstage den entsprechenden Jahreszeiten zuordnen. Auch die beidseitig unterschiedlich handbemalten Bäume, die sich rechts und links neben dem BILDERHÄUSCHEN anordnen lassen, machen deutlich, welche Jahreszeit wir gerade haben. Ganz besonders abwechslungsreich ist es, wenn man rings um den GEBURTSTAGSKALENDER alle anderen BILDER-
HÄUSCHEN hängt, die schon darauf warten, endlich als "Geburtstagshäuschen" an die Reihe zu kommen und das Bild des Geburtstagskindes zeigen zu dürfen.

   
       
   
       
   

 

 
 
 
  Pädagogische Tipps
   
  • spielerisches Begreifen des Kopernikanischen Weltbilds, sinnliches Wahrnehmen von abstrakten Zeitbegriffen
  • erkennen, dass man im Zeitraum eines Lebensjahres mit der Erde einmal um die Sonne kreist
  • erfassen des Zeitraumes eines Jahres als Ganzes auf einen Blick
  • Kennen lernen der 12 Monate in ihrer Verschiedenheit und ihre Anordnung im Jahresverlauf. Erfahren, dass 12 Monate ein Jahr sind
  • den Geburtstag im Zusammenhang mit den Jahreszeiten begreifen